Love Europe - die App für Flüchtlinge

Sie sind frisch in einer neuen Stadt angekommen, kennen noch niemanden und müssen sich doch zurechtfinden: Was für Sie als deutschsprechender Leser dieses Texts schon stressig sein kann, ist es für die vielen Menschen, die in den letzten Monaten in Deutschland angekommen sind, erst recht.

Die Love Europe App verweist in verschiedenen Sprachen auf Einkaufsmöglichkeiten, Kleiderkammern, Behörden usw. und gibt Flüchtlingen einen Teil ihrer Selbständigkeit zurück. Entwickelt wurde sie von den Agape Niederlande-Kollegen in Holland; in Deutschland sind wir von Campus für Christus der Träger.

Weitere Infos und die Downloadmöglichkeit finden Sie auf der Webseite der App.

Zur Webseite

Übrigens: Wir suchen noch "Paten für Daten" - Menschen, die sich in ihrer Stadt oder ihrem Dorf gut genug auskennen, um die Adressen, Öffnungszeiten und Informationen über diesen Ort einzupflegen. Es braucht nur wenige Minuten und bewirkt viel. Machen Sie mit? Dann melden Sie sich!

E-Mail schreiben

Neue Produkte speziell für Flüchtlinge!

Diese Produkte sind ganz frisch angekommen und dürfen gerne auch in größeren Stückzahlen bestellt werden. 

  • Der arabische Jesusfilm auf SD-Karte kann direkt im Handy angeschaut werden. Einige Gigabyte freier Speicher machen die Karte zusätzlich zu einem schönen Geschenk.
  • Das kostenlose Verteilheft "Willkommen" in arabischer Sprache enthält unter anderem Geschichten von Flüchtlingen aus vergangenen Zeiten und der jüngeren Vergangenheit, erklärt das Evangelium und gibt den Zuspruch Gottes weiter, dass er auch in schweren Zeiten bei uns ist. 

SD-Karte im Shop

Weitere Infos zum Verteilheft

Campus und Flüchtlinge

Was macht Campus eigentlich für Flüchtlinge? Und was für Menschen, die Flüchtlingen helfen möchten - also Menschen wie Ihnen?

Schauen Sie sich auf unserer Seite um, wenn Sie mehr wissen wollen und selbst überlegen, wie sie Flüchtlingen begegnen können: 

 

Mehr lesen

Wir haben auch eine Seite speziell für Flüchtlinge. Sie steht zur Zeit in Deutsch, Englisch und Arabisch zur Verfügung, weitere Sprachen folgen.

Zur Seite

Campus auf Facebook

Bis jetzt hatte Campus für Christus nur einen klitzekleinen Facebook-Auftritt. Das ändert sich gerade. Wer uns jetzt auf Facebook sucht und besucht, der wird eine regelmäßig wachsende Seite antreffen. Mit immer mehr aktuellen Infos. Außerdem lassen wir uns hier auch gern über die Schulter schauen und erzählen all das, was zwar interessant ist, aber nie den Weg in die "Impulse" finden wird.

Herzlich willkommen. Wer die Seite "liked", bleibt übrigens bei Neuigkeiten am Ball.

Ab zu Facebook

Ein Ausschnitt der neuen Campus-Connect-Seite.

Aus der Uniarbeit von Campus für Christus wird „Campus Connect“

Seit dem 1. September hat die Studierendenbewegung von Campus für Christus einen neuen Namen: Campus Connect. Damit wird der Arbeitsbereich unterscheidbar vom Gesamtwerk, das seinen Namen behält.

Der neue Name ist für uns Programm. Wir connecten Studierende verschiedener Jahrgänge, Studienrichtungen, Hintergründe und Konfessionen, solche die Jesus schon kennen, mit solchen die ihn noch nicht kennen; untereinander und vor allem mit Gott. Jeder sollen die Chance bekommen,  Jesus und die befreiende Liebe Gottes kennenzulernen.

Ein weiterer Aspekt des neuen Namens ist der Auftritt der Studierendenbewegung an Universitäten. Hier sollte ein neutraler Name gefunden werden, der positiv für die Inhalte der christlich ausgerichteten Arbeit seht, ohne bereits im Vorfeld abzuschrecken. Allerdings wird in jedem Fall klar kommuniziert, dass hinter „Campus Connect“ Christen stehen.

Campus Connect gibt es in Deutschland an 23 Universitäten. Die Studierendenbewegung hat 40 haupt- und 600 ehrenamtlich Mitarbeitende. Und seit heute eine neue Website:

Zur neuen Website

Alle Tassen im Schrank?

Mehr als nur Werbung – die neue Tasse von Campus für Christus

Egal, ob Sie zum Beten an die Arbeit von Campus für Christus erinnert werden wollen, sich eine freundlich-positive Tasse für Ihren Schreibtisch wünschen oder einfach nur Ihren Kaffee trinken möchten: Diese Tasse macht es möglich. Und sie "tut gut"!

Bestellen

Zeitschrift: Impulse

In unserer Zeitschrift »Impulse« finden Sie Input, wie Sie Ihr Christsein so leben können, dass es auch für andere ansprechend ist.

Zur aktuellen Ausgabe